Referenzen

Referenzen

trennlinie

Lieber Ralf,
ich habe 3 Anläufe gebraucht um Dir zu schreiben bzw. um mit Dir in Kontakt zu treten. Auch den ersten Termin wollte auch ich absagen. Das nur wegen dem Thema – ja weil es mir einfach unangenehm war. Da bist Du über 30 Jahre und hast noch kein Orgasmus gehabt – jedenfalls nicht mit einem Mann. Du zweifelst an Dir selbst ob Du auf Männer stehst oder nicht. Ich fand das Gespräch mit Dir sehr schön. Auch haben wir kaum über die Details gesprochen, den Test mit den Seiten hat mir Klarheit gebracht. Jetzt weis ich, ICH stehe auf Männer und auch wie das mit mir funktioniert. Es ist so einfach. Auch wenn ich z.Z. keinen festen Partner habe – es funktioniert super. Schade das ich (wir) so verklemmt sind. Ich kann nur jede (egal wie Jung) dazu raten wenn ihr auch Schwierigkeiten damit habt beim Sex ein Orgasmus zu bekommen – dann mache ein Termin mit Ralf. Entschuldigung – Ich lache so sehr,  weil der letzte Satz falsch verstanden werden kann. Oh, oh, … ich brauchte 10 min. um weiter zu schreiben – herrlich – ich dachte gleich wieder an unsere Gespräche – zu schön.
NEIN, ich meine natürlich das Ralf mit Hypnose dir hilft.
Das ist auch etwas was sich geändert hat. Vor unseren Gesprächen hätte ich mich dafür geschämt  – jetzt kann ich darüber lachen. Ich habe mich bei Dir  immer sehr gut gefühlt und nie unangenehm betroffen. Wir haben sehr viel gelacht und auch ernsthaft, ja fast technisch über das Thema gesprochen.

Danke für den neuen Spaß am Leben /Lieben und Danke für die Gespräche.  Sie werden mir ein bisschen fehlen.

Deine B.

Danke für dein Brief auch ich habe tränen vor Lachen wenn ich dein Brief lese. Dir weiter viel Spaß.

trennlinie

Hallo lieber Ralf,
ich bin schon 587 Tage rauchfrei und es geht mir richtig gut.
Es lässt sich nur schwer in Worte fassen, wie dankbar ich dir heute dafür bin. Ich habe so viele Jahre so gerne geraucht und habe all´ die „langweiligen Nichtraucher“ dieser Welt bemitleidet 🙂 – heute bin ich selber einer und stolz darauf.
Nie hätte ich geglaubt, dass du es schaffst aus mir, einer leidenschaftlichen Raucherin, eine überzeugte Nichtraucherin zu machen.
Ich kann jedem nur raten es mit deiner Hilfe, zu tun, denn du hast mich vor und nach der Sitzung bestens betreut und ich habe mich zu jeder Zeit mit dir sehr wohl und gut beraten gefühlt.
Ich danke dir von ganzem Herzen!!

Deine Dorothee

Danke Dorothee für deine Worte – ich sage es immer wieder ich begleite Dich nur „GESCHAFFT“ hast Du es.

trennlinie

Hallo Ralf,
Danke dafür dass du mich gefragt hast ob Du „meine Geschichte“ bei Dir veröffentlichen darf. Nach mehrfachen lesen ist jetzt nachdem ich „meine Geschichte“  nochmal auf deiner Seite gelesen habe ist mir das eine und andere noch deutlicher geworden.
Es ist alles schon länger her und ich merke ich lebe heute anders und es fühlt sich für mich schön an. Ich bin rund um zufriedener. Auch denke ich haben damals meine Eltern unter der Situation gelitten, ohne genau zu wissen warum, wieso und was sie ändern können. Auch das  Gespräch mit meinen Mann wär ohne unsere Sitzung davor nie möglich gewesen. Meine anfänglichen Bedenken wir reden nur über „das Thema“ haben mich immer wieder davon abgehalten, dass mit einem „Fremden“ zu besprechen. Doch das war nicht so, nur im ersten Gespräch wurde gesagt  „ es ist weniger geworden und eine gewisse Routine ist eingekehrt“ sonst nichts. Mit meiner Freundin habe mehr besprochen, sogar viel mehr erzählt. Doch da haben wir um die Auswirkungen geredet und nicht über die Ursache. Das die Gespräche nicht helfen können ist uns jetzt auch klar. Doch darüber, dass wir so schnell die Ursache und Lösung gefunden haben bin ich heute noch überrascht.
Ich möchte mich ganz herzlich bei meiner Freundin bedanken das Sie mich gebeten hat ein Termin mit Dir zu machen und auch zum ersten Termin mitgekommen ist.
Ralf,  Dir bedanke ich für deine Geduld und deiner Hilfe mich neu zu entdecken und die Vergangenheit zu sortieren bzw. neu ordnen.
Ich wünsche mir, dass auch andere den Mut zur Veränderung haben und ihr Leben dann so leben wie sie es möchten. Das ist seit unserer Sitzung ein neues Lebensmotto von mir (Lebe dein Leben so wie Du es möchtest )

Lieben Gruß

M

Hallo M. ich freue mich das Du dich gut fühlst und Danke für deine Geschichte und dein Brief

trennlinie

Hallo Ralf,
ich möchte mich bei Dir bedanken.
Nachdem ich Dich angerufen und den Termin vereinbart haben war ich immer noch am zweifeln.
Das Vorgespräch fand ich unnötig, auch diese Übung albern.
Doch jetzt nach einem halben Jahr ist das alles rund.
Ich bin Nichtraucher und fühle mich jeden Tag besser und kann mir die Gedanken “ Ist doch Hokuspokus ich lass es lieber “ die ich hatte nicht mehr verstehen.

Danke

Rainer (43) aus Kiel

Rainer ich sagte doch schon bei unser Sitzung Hokuspokus, ist kein ernstzunehmender Zauberspruch und totaler Blödsinn weil nichts passiert, ich sage immer Abra Kadabra. 😉

trennlinie

Lieber Ralf,
es war toll, wenn ich gewusst hätte das es so schön ist
1 Jahr nicht mehr geraucht und Spaß dabei.

Lieben Gruß

Melanie (29)

trennlinie

Hallo Ralf,
erst die Gesundheit hat mich nach 40 Jahren als Raucherin dazu gebracht darüber nachzudenken ob ich aufhören sollte.
Es war ein sehr langes, aber auch sehr nettes Gespräch das mir geholfen hat mit dem Rauchen aufzuhören.
Mein Man war als Unterstützung dabei und fand es fast unheimlich das sich meine Hand während der Hypnose angehoben hat.

Es war toll. Ich freue mich über 1 Jahr als Nichtraucherin

Lieben Gruß

Rosi (67) aus S.

trennlinie

Lieber Ralf,
erst dachte ich du lachst mich aus wenn ich deswegen anrufe. Doch wenn ich jetzt zurück denke kann ich über mein Problem nur noch lachen.
Das ein Erlebnis aus der Kindheit mich als Mutter zweier Kinder so einnehmen kann.
Danke für alles
Selbst meiner jüngsten ist mir meine „Leichtigkeit“ die Du mir geschenkt hast kurz danach aufgefallen.

Alles Liebe

Monika (34)

trennlinie

Hallo Ralf,
ich möchte mich für die Sitzungen bedanken. Ich hatte schon davor andere Gespräche die mir sagten „Das schaffst Du schon – das brauchst Du nicht“.
Ich hatte auch nach der ersten Sitzung erhebliche Bedenken.
Jetzt nach den Sitzungen und den Erlebnissen im meinem Beruf kann ich sagen.
Ohne die Gelassenheit, Sicherheit und dem neuen Selbstbewusstsein hätte ich die Aufgaben nicht so geschafft.
Danke für die Gespräche und diese Übungen die ich erst komisch fand und jetzt mache.

und was ich noch sagen wollte – die lang überfällige Beförderung ist da ich bin der neue
Chef von XXXXXXXXXXXXXX

Gruß

Jo

Hallo Jo, mein Glückwunsch zu deiner Beförderung und weiter viel Spaß dabei. Auch bei den Übungen 😉